[Rezension] Glaubenssache: verbannt von Skye Winter


Quelle: Thalia
Informationen zum Buch (eBook)
Erscheinungsdatum: 03.10.2015
Verlag: Neobooks Self-Publishing
ISBN: 978-3-738-04196-5
Preis: 3,49€
Seiten: 651 (Print)
Leseprobe: Hier

Erster Satz: Manchmal trifft man im Leben auf Umstände, die dieses in ein Vorher und ein Nachher teilen.

Inhalt:
Der dritte Weltkrieg ist schon einige Zeit her und die Bevölkerung hat sich aufgespalten. Ein kleiner Teil lebt in einer Art Gemeinschaft zusammen, zurückgezogen hinter den eigenen Mauern. Mit der Außenwelt wollen sie nichts zu tun haben, sie predigen Freundschaft, Frieden und Harmonie. Dass vielleicht noch etwas anderes hinter dieser Fassade steckt, kann sich Sara nicht vorstellen. Doch dann scheint alles um sie herum zu zerfallen. Ihre beste Freundin wird des Verrats beschuldigt und ihr bester Freund gerät wegen mehreren Vorfällen in Verruf. Was ist, wenn alles was sie ihr Leben lang geglaubt hat zu zerfallen droht?


Meine Meinung: 
Bei diesem Buch war es nicht das Cover, welches mich angesprochen hat, sondern der Klappentext, auch wenn dieser mich anfangs etwas in die Irre geführt hat. Den Grund dafür kann ich im Nachhinein selbst nicht mehr nachvollziehen. Für mich war dieses Buch ganz anders als die Dystopien, die ich bisher gelesen habe. Das Buch spielt in der Zukunft und erfüllt auch sonst alle Kriterien einer Dystopie. Trotz all dem hat das Buch etwas Reales an sich, da mich die Gemeinschaft stark an eine Sekte erinnert, so wie sie heute existieren. Weiterhin ist die Story für meinen Geschmack nicht ganz so düster wie andere Dystopien.

Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Erzählperspektiven wiedergegeben, was dazu führt, dass man die wichtigsten Personen relativ gut kennen lernt und einen Einblick in ihre Gedanken bekommt. Trotzdem kann ich die Entscheidungen von manchen Personen immer noch nicht nachvollziehen. Etwas schwieriger fand ich den Wechsel der Erzählperspektive, da dieser auch innerhalb der Kapitel stattgefunden hat. Zwar gab es einen Absatz, doch dieser war für mich nicht ausreichend um einen Wechsel der Perspektive deutlich zu machen. Hin und wieder gab es auch Zeitsprünge, welche ebenso wenig ersichtlich waren. Beide Punkte haben mich sehr verwirrt und ich musste mich beim Lesen häufig neu orientieren.
Ein weiteres Problem war die Formatierung des eBooks. Hier schien etwas schief gelaufen zu sein und es gab falsche Absätze und fehlende Buchstaben. Die wird die Autorin jedoch überarbeiten, sodass dieses Problem in Zukunft nicht mehr auftreten sollte. Beim Lesen war dies jedoch schwierig, da der eigentlich flüssige Schreibstil immer wieder unterbrochen wurde.

Sara und Maya wohnen in einem Zimmer und sind die besten Freundinnen, obwohl beide komplett unterschiedlich ticken. Sara ist immer sehr ruhig und hält sich an die Regeln und an das was ihr gesagt wird. Maya dagegen ist sehr rebellisch und will alles hinterfragen, was ihr natürlich einiges an Ärger einbrockt. Auch Kai und Danilo sind beste Freunde die in einem Zimmer zusammen wohnen. Kai habe ich besonders lieb gewonnen, da er durch seine ruhige und besonnene Art heraus sticht. Zu Amelie, der Priesterin der Gemeinschaft, möchte ich nichts sagen, um nicht zu spoilern. Sie ist auf jeden Fall sehr interessant!

Die Geschichte ist interessant zu lesen und verleitet zum Weiterlesen. Zum Teil hätte ich mir etwas mehr Input zu einigen Themen gewünscht, da der Leser hin und wieder in Szenen hineingeworfen wird. Etwas mehr Hintergrundwissen wäre sicherlich interessant gewesen. Der Cliffhanger am Ende des Buches ist ziemlich gemein, da man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Als Beginn für einen zweiten Band ist diese Szene perfekt.



[Neuerscheinung]
Windfire von Lynn Raven
Mit dem Herzen einer Tigerin. Ein bewegendes Schicksal aus Indien von Amila, Katharina Finke
Unendliche Liebe von Monica Murphy


© Coverrecht: cbt
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 14.12.2015
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16102-9
Preis: 14,99€
Seiten: 464
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Las Vegas – inmitten der glitzernden Stadt der Glücksspieler schlägt Jessie sich gerade so durch. Immer knapp bei Kasse, versetzt sie ein kostbares Erbstück. Doch kaum hat der Schmuck den Besitzer gewechselt, poltert ein unberechenbarer Fremder in Jessies Leben: Shane. Und er verlangt genau dieses Amulett von ihr.
Die Begegnung der beiden entfacht ungeahnte Leidenschaft: Feuer trifft auf Wind, Halb-Djinn auf Hexe. Wie echte Gegensätze ziehen sich Jessie und Shane an, stoßen sich ab, und Magie bricht sich Bahn. Schnell wird klar, dass sie gemeinsame Feinde haben. Halb auf der Flucht, halb auf der Suche reisen sie zusammen in die Wüstenstadt Petra, um dort Antworten zu finden – Antworten, die weiter führen als je gedacht. (Quelle: cbt)



© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 14.12.2015
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-60366-0
Preis: 9,99€
Seiten: 256
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Ohne zu ahnen, welcher Albtraum sie erwartet, schicken ihre Eltern Amila im Alter von neun Jahren nach Neu-Delhi. Eine Mittlerin soll sie einem wohlhabenden Mann vorstellen. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr: Nach zwei Jahren als Arbeitssklavin wird sie mit einem deutlich älteren Mann zwangsverheiratet. Die heute 24-Jährige ist mittlerweile Mutter von fünf Kindern – harte körperliche Arbeit, Sex auf Kommando und Prügel sind ihr tägliches Los. Doch sie gibt nicht auf ... Die Geschichte einer mutigen Frau, die jeden Tag stärker wird und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verloren hat. (Quelle: Heyne)


© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 14.12.2015
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41852-3
Preis: 8,99€
Seiten: 400
Originaltitel: Four Years Later
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen? (Quelle: Heyne)


[Neuerscheinung]
Phantomliebe von Tanja Voosen
Scare Me! von Richard Jay Parker


© Coverrecht: Impress
Informationen zum Buch (eBook)
Erscheinungsdatum: 03.12.2015
Verlag: Impress
ISBN: 978-3-646-60180-0
Preis: 3,99€
Seiten: 494
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Was ist das Schlimmste, was einer 17-Jährigen passieren kann? Sich uneingeladen auf eine angesagte Halloween-Party schleichen und zum Alibi mit einem wildfremden Jungen rumknutschen, der zwar ziemlich gut aussieht, sich aber leider als Bruder des langjährigen Schwarms herausstellt. Zumindest hätte Fen das ganz oben auf ihre Not-To-Do-Liste gepackt, wenn sie nach der besagten Party nicht in den Bannkreis eines Exorzisten gestolpert und fast von einem blutigen Mädchenphantom umgebracht worden wäre. Ja, definitiv das Schlimmste von allem. Aber dann wird sie genau von diesen beiden Jungen gerettet und erfährt eine Wahrheit über sich selbst, die alles, was sie jemals als schlimm definiert hätte, noch mal toppt... (Quelle: Impress)

© Coverrecht: Festa
Informationen zum Buch (Taschebuch)
Erscheinungsdatum: 04.12.2015
Verlag: Festa
ISBN: 978-3-86552-437-9
Preis: 13,95€
Seiten: 480
Originaltitel: Scare me
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Wann hast du dich das letzte Mal selbst gegoogelt?

Der erfolgreiche Geschäftsmann Will Frost wird mitten in der Nacht von einem anonymen Anrufer geweckt, der ihm genau diese Frage stellt.
Als Will online geht, stößt er unter seinem Namen auf eine Website mit den Silhouetten von sieben Häusern. Im ersten Haus hat sich gerade ein bestialischer Mord ereignet ... und im letzten wohnt er selbst.
Will wird von dem Unbekannten im Rahmen einer makabren Schnitzeljagd von Tatort zu Tatort gehetzt – bis sich die Frage stellt: Wer ist eigentlich das Opfer, und wer der Täter. (Quelle: Festa)



[Neuzugang & Ich lese] Verschwörung von David Lagercrantz


© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 27.08.2015
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26962-0
Preis: 22,99€
Seiten: 608
Originaltitel: Det som inte dödar oss
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Mikael Blomkvist steht vor einer Entscheidung. Böse Zungen behaupten, er sei nicht länger der Journalist, der er einst war. Lisbeth Salander hingegen ist aktiv wie eh und je. Die Wege kreuzen sich, als Frans Balder, einer der weltweit führenden Experten für künstliche Intelligenz, ermordet wird. Kurz vor seinem Tod hatte er Mikael Blomkvist brisante Informationen versprochen. Als Blomkvist erfährt, dass Balder auch in Kontakt zu Lisbeth Salander stand, nimmt er die Recherche auf. Die Spur führt zu einem amerikanischen Softwarekonzern, der mit der NSA verknüpft ist. Mikael Blomkvist wittert seine Chance, die Enthüllungsstory zu schreiben, die er so dringend braucht. Doch wie immer verfolgt Lisbeth Salander ihre ganz eigene Agenda. (Quelle: Heyne)


[Neuerscheinung]
Love and Confess von Colleen Hoover
Die viert Braut von Julianna Grohe
Das Reich der Himmel von Jacqueline Park
Nirgends wirst du sicher sein von Nancy Bush
Zone 5 von Markus Stromiedel


© Coverrecht: dtv
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-74012-8
Preis: 12,99€
Seiten: 400
Originaltitel: Confess
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen - vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichtenanderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist... (Quelle: dtv)



© Coverrecht: Drachenmond
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-121-4
Preis: 14,90€
Seiten: 360
Leseprobe: Hier

Klappentext:



In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders …
Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist.
Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen. (Quelle: Drachenmond Verlag)


© Coverrecht: Droemer Knaur
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-28141-3
Preis: 22,99€
Seiten: 592
Originaltitel: The Legacy of Grazia die Rossi
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Istanbul, 16. Jahrhundert. Neben der muslimischen Bevölkerung suchen jüdische und christliche Einwanderer in der Stadt am Bosporus ihr Glück. Judah del Medigo, jüdischer Arzt und Ehemann der verstorbenen Grazia dei Rossi, arbeitet als Leibarzt des Sultans am osmanischen Hof. Damit ihn sein Leibarzt auf Kriegszüge begleiten kann, gewährt der Sultan Judahs Sohn Danilo einen Platz in der königlichen Haremsschule. Prinzessin Saida, die Tochter des Sultans, wird den jungen jüdischen Mann unterweisen. Nur widerwillig stellt sich Saida der Aufgabe, den jungen Arztsohn zu unterrichten. Zu unterschiedlich sind ihre Kulturen und ihr Stand; bis sie sich ineinander verlieben. Trotz aller Toleranz am Hof ist eine gemeinsame Zukunft für Saida und Danilo völlig undenkbar. Sollte das Geheimnis der Prinzessin entdeckt werden, wäre die Ehre des Sultans so beschmutzt, dass nur der Tod sie wiederherstellen könnte… (Quelle: Droemer Knaur)


© Coverrecht: Droemer Knaur
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-51807-6
Preis: 9,99€
Seiten: 480
Originaltitel: Nowhere to Run
Leseprobe? Hier

Klappentext:
Um Haaresbreite entgeht Liv einem Massaker an ihrem Arbeitsplatz. Doch galt der Anschlag tatsächlich der Soft­ware-Firma, wie die Polizei vermutet? Liv befürchtet, dass sie das eigentliche Ziel war und dass das geheimnisvolle Päckchen aus dem Nachlass ihrer Mutter etwas damit zu tun hat. Aber Undercover-Detective Rafferty ist der Einzige, der ihr glaubt. Gemeinsam begeben sie sich auf eine beispiellose Jagd nach einem perfiden Killer... (Quelle: Droemer Knaur)


© Coverrecht: Droemer Knaur
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-30481-5
Preis: 14,99€
Seiten: 464
Leseprobe?
Hier

Klappentext:

Um 2060 ist Deutschland in Zonen aufgeteilt. Auch Köln ist eine geteilte Stadt, abhängig von einem indischen Pharmamulti, geschieden in streng voneinander abgeschottete Bezirke. Die Reichen leben in luxuriösen Bereichen im Stadtzentrum, während jenseits der Grenzmauern die Armen in den Slums um ihr Überleben kämpfen. Alex, eine junge Frau aus der Zone 4, begehrt gegen das System auf. Ihre lebensbedrohlich erkrankte Zwillingsschwester braucht ein Medikament, das es nur in der ersten Zone gibt. Der Versuch, dort dieses Medikament zu beschaffen, wird Alex zum Verhängnis. Sie wird gefasst – auf unerlaubten Grenzübertritt steht die Todesstrafe. David, ein junger privilegierter Anwalt der Zone 1, übernimmt ihre Verteidigung und setzt eine Eskalation in Gang, mit der niemand gerechnet hat … (Quelle: Droemer Knaur)


[Barcelona] Fest de la Mercè - Parc de la Ciutadella


Auch der Parc de la Ciutadella war während des Fests de la Mercè in die Feierlichkeiten eingebunden! Die gesamte Fläche war mit mehreren Bühnen, Ausstellungen, Gebäuden und einem Bereich für das leibliche Wohl bestückt. Zwischendrin immer wieder einzelne Künstler, die ihr Können präsentierten. Jeden Abend konnte man sich Aufführungen ansehen, sich an die langen Schlangen des Flugzeugs oder der blau beleuchteten Kuppel anstellen. In Letzterer gab es eine Vorstellung für Kinder, die via Beamer an das Kuppelinnere gestrahlt wurde. Im umgebauten Flugzeug gab es eine Art LED Show, die mich wirklich beeindruckt hat!

Wir waren an einem Abend dort und haben uns eine Tango-Vorstellung angeschaut, bei welcher die Künstler an einem Gummiseil befestigt waren und graziös über die Bühne schwebten. Danach schlenderten wir durch den Park und genossen die Atmosphäre. Künstler jonglierten, ließen riesige Seifenblasen entstehen oder spielten auf einem Instrument. Besonders an den Seifenblasen haben sich die Kinder erfreut. Der Food Bereich war liebevoll gestaltet und hatte ein ganz eigenes Flair.

Das Bild vom KIOSK stammt nicht direkt aus dem Park. Dieses Lokal, ein Mix aus Imbiss und Restaurant, befindet sich nur wenige Fußminuten vom Park entfernt. Dort gibt es die besten Burger der Stadt und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!