[News] Ich war dann wohl mal weg...

Hallihallo ihr Lieben,

wie ihr sicher mitbekommen habt, war es hier in den letzten Tagen etwas ruhiger... oder eben auch totenstill. Ich war einmal mehr auf Reisen. Es hat mich mal wieder in den Norden nach Island gezogen, wie sollte es auch anders sein. Dieses Mal ging es in die Westfjorde, einen Teil Islands, den ich bisher auch noch nicht kennengelernt habe.

Ein besonderes Highlight dieses Jahr: Wir waren zur Zeit der Sommersonnenwende dort, am längsten Tag des Jahres. Zu dieser Zeit geht die Sonne nur für wenige Stunden unter und auch in der Nacht ist es beinahe taghell! Ganz im Norden, wie beispielsweise auch in den Westfjorden, geht die Sonne für wenige Tage gar nicht unter. Die Sonne nähert sich unglaublich langsam dem Horizont, taucht nur ein wenig ein, um dann gleich wieder in die Höhe zu steigen! Ein unglaublicher Anblick!

Einen ersten Einblick in bekommt ihr nun hier mit drei Bildern!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen