[Neuerscheinung]
Pakt der Finsternis von Michael Hughes
Zurück aus der Hölle. Vom Gewalttäter zum Sozialarbeiter von Sascha Bisley


© Coverrecht: Ullstein
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 06.03.2015
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-548-28653-2
Preis: 9,99€
Seiten: 304
Originaltitel: Blackwater Lights

Klappentext:
Er dachte immer, es sei nur ein böser Traum, wie Kinder ihn oft haben. Von einsamen Wäldern und geheimnisvollen Ritualen. Als Ray Simon nach langen Jahren in seine Heimatstadt Blackwater zurückkommt, ist der Ort wie ausgestorben. Seine alten Freunde schweigen. Keiner scheint die flackernden Lichter in der Ferne zu sehen. Nur die junge Kellnerin Ellen hilft Ray bei seiner Spurensuche. Aber auch sie kann ihm nicht helfen gegen den mysteriösen Mann, der Ray wie ein Geisterschatten folgt. Ihn hinaustreibt in die Wälder. Es war kein Traum – dort lauert wirklich das Böse... (Quelle: Ullstein)


© Coverrecht: Ullstein
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 06.03.2015
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-430-20170-4
Preis: 16,99€
Seiten: 240

Klappentext:
Mit 19 verletzte er im Gewalt- und Alkoholrausch einen Obdachlosen so schwer, dass dieser an den Spätfolgen starb. Der Knast krempelte den notorischen Gewalttäter um. Heute gibt er im Auftrag von Jugendämtern Kurse zu Gewaltprävention in Schulen und Gefängnissen. In seinem Buch erzählt Sascha Bisley schonungslos und direkt von seinem Leben und seinem Weg zurück in die Gesellschaft. Ein krasser Bericht über menschliche Abgründe – und den Versuch, Abbitte für eine große Schuld zu leisten.
Gewalt zieht sich wie ein roter Faden durch Sascha Bisleys Leben. Schon als kleiner Junge begeistert er sich für Waffen, als Jugendlicher glaubt er sich nur beim Prügeln stark und lebendig, Alkohol- und Drogenexzesse inklusive. 17 Verfahren wegen Körperverletzung und Nötigung sind das Vorspiel zu jener folgenreichen Tat, die alles ändert. Im Jugendknast beginnt Sascha sich mit seinem vermurksten Leben auseinanderzusetzen. Wie hatte aus dem Nesthäkchen, aufgewachsen in einer idyllischen Waldrandsiedlung im Sauerland, ein solcher Gewalttäter werden können? Auf seinen Selbsthass folgt Reue, auf Ausweglosigkeit der Wille, ein anderer Mensch zu werden. Als er nach einem Jahr U-Haft auf Bewährung freigelassen wird, ist noch lange nicht alles gut. Aber er beginnt seinen Weg in ein neues, besseres Leben. In diesem Buch erzählt Sascha Bisley seine Geschichte: ehrlich, temporeich und mit einem ganz eigenen Sound. (Quelle: Ullstein)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen