[Neuerscheinung] Ich brenne für dich von Tahereh Mafi
London Underground von Oliver Harris


© Coverrecht: Goldmann
Informationen zum Buch (Hardcover) 
Erscheinungsdatum: 29.09.2014
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-31305-1
Preis: 16,99€
Seiten: 384
Originaltitel: Ignite Me
Leseprobe: Hier!

Klappentext:
Nach der verlorenen Schlacht gegen das Reestablishment ist Omega Point, der Zufluchtsort der Rebellen, zerstört, Juliettes Freunde und Kampfgefährten sind in alle Winde zerstreut. Auch über das Schicksal ihrer ersten großen Liebe Adam ist sie im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu wird sie sich Warner anvertrauen müssen, Kommander von Sektor 45, Sohn des feindlichen Oberbefehlshaber – und durch eine seltsame Fügung des Schicksals nunmehr Juliettes einziger Verbündeter. Der eine Mensch, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite gegen seinen Vater zu kämpfen. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr? (Quelle: Goldmann)

© Coverrecht: Blessing
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 29.09.2014
Verlag: Blessing
ISBN: 978-3-89667-449-4
Preis: 19,99€ 
Seiten: 448
Originaltitel: Deep Shelter
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Bei einer Verfolgungsjagd durch die Londoner City entdeckt Detective Nick Belsey einen Bunker und ein mysteriöses Tunnellabyrinth unter den Straßen der Stadt. Der Verdächtige verschwindet darin spurlos, aber der ungewöhnliche Ort bringt Belsey auf eine Idee: Am Abend verabredet er sich dort mit einer jungen Frau zu einem ganz besonderen Rendezvous. Als er die junge Frau in der Dunkelheit des Tunnelsystems verliert, ist ihm bald klar, dass sie entführt worden ist. Weil niemand erfahren darf, dass er selbst in den Fall verwickelt ist, ermittelt Belsey fieberhaft und muss seinen Kollegen immer einen Schritt voraus sein: Er liefert sich ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Entführer, gerät immer tiefer in die Londoner Unterwelt hinein und stößt dabei auf eine eiskalte Rachegeschichte, die bis in die Zeiten des Kalten Krieges zurückreicht. (Quelle: Blessing)



[Neuzugang] Im Hause Longbourn von Jo Baker


© Coverrecht: Knaus
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 08.09.2014
Verlag: Knaus
ISBN: 978-3-8135-0616-7
Preis: 19,99€ 
Seiten: 448
Originaltitel: Longbourn
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Ein Millionenpublikum liebt Jane Austens „Stolz und Vorurteil“, ihren berühmten Roman über die Sorgen der Familie Bennet, für die fünf Töchter geeignete Ehemänner zu finden. Doch niemand weiß, was sich in Küche und Stall des Hauses Longbourn abspielt: Hier müht sich die junge Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab. Aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Leben mehr für sie bereithält. Ist die Ankunft des neuen Hausdieners James ein Zeichen? Während Elizabeth Bennet und Mr Darcy von einem Missverständnis ins nächste stolpern, nimmt im Hause Longbourn noch ein ganz anderes Liebesdrama seinen Lauf – denn James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft.

Jo Baker erzählt Jane Austens bekanntesten Roman von einer ganz anderen Seite: der der Dienstboten. Und zeigt, dass deren Dramen jenen der Herrschaften in nichts nachstehen.
(Quelle: Knaus)

[Neuerscheinung] Die Seiten der Welt von Kai Meyer


© Coverrecht: FJB
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 25.09.2014
Verlag: FJB
ISBN: 978-3-8414-2165-4
Preis: 19,99€ 
Seiten: 560
Leseprobe? Hier!

Klappentext: 
„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.
(Quelle: FJB)




[Neuerscheinung]
Dreizehn Wünsche für einen Sommer von Morgan Matson
Der rechte weg von Brigitte Blobel


© Coverrecht: cbj
Informationen zum Buch (Paperback)
Erscheinungsdatum: 22.09.2014
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-570-15981-1
Preis: 14,99€
Seiten: 512
Originaltitel: Since you've been gone
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Leseprobe: Hier 

Klappentext:
Emily kann es nicht glauben: Ihre beste Freundin Sloane ist verschwunden, einfach so. Keine Erklärung, kein Abschied, nichts. Das einzige Lebenszeichen, das Emily ein paar Tage später erhält, ist ein Brief mit einer merkwürdigen Liste, eine To-do-Liste wie es scheint. Soll Emily sich damit die Zeit bis zu Sloanes Rückkehr vertreiben? Da es das Einzige ist, was ihr von Sloane bleibt, macht sie sich daran, die Dinge auf der Liste abzuarbeiten. Äpfel pflücken in der Nacht? Kein Problem. Tanzen bis zum Morgengrauen? Klar, warum nicht. Einen Fremden küssen? Nacktbaden? Moment mal… Schnell wird Emily klar, dass Sloanes Liste sie ganz schön herausfordert. Doch als ihr unerwartet der gut aussehende Frank zu Hilfe kommt, steht ein unvergesslicher Sommer bevor… (Quelle: cbj)

© Coverrecht: cbj
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 22.09.2014
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-423-76098-0
Preis: 14,99€ 
Seiten: 296
Altersempfehlung: ab 12 Jahren 
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Linda ist wütend. Ihr Exfreund hat sie wegen einer Türkin verlassen, ausgerechnet. Noch dazu sollen in ihrem Dorf zweihundert syrische Flüchtlinge aufgenommen werden – laufen bald nur noch glutäugige Schönheiten durch die Straßen, die den Jungen den Kopf verdrehen? Auch ihre Eltern, die Fremdenzimmer vermieten, fürchten, dass bei den vielen Asylanten in der Stadt weniger Gäste kommen. Linda nimmt an einer Demo gegen die Flüchtlinge teil und lernt eine Gruppe Jugendlicher kennen, die genauso denken wie sie – nur noch radikaler. Linda macht mit, lässt ihrer Wut freien Lauf. Und gerät in einen Strudel, aus dem es kaum ein Entkommen gibt... (Quelle: cbj)



[Blog-Umbau] Was gibt es Neues?

Da ich aktuell an meiner Masterarbeit schreibe, fehlt mir leider die Zeit mich stärker mit dem Umbau des Blogs zu beschäftigen. Einige Kleinigkeiten sind dann aber doch zusammen gekommen. Damit mein Blog nicht nur weiß und langweilig wirkt habe ich mit Hilfe von Photoshop einen Header entworfen. Bisher hatte ich leider keine Ahnung von Photoshop, weshalb ich mir ein Tutorial über Brushes angeschaut habe. Als Photoshop-Neuling war ich gleich ganz begeistert und musste mein neu erworbenes Wissen ausprobieren. Herausgekommen ist mein neuer Header:

Ich bin mir bewusst, dass dieser für Profis in Sachen Photoshop sicherlich nicht sehr beeindruckend ist, aber ich bin für den Anfang sehr zufrieden. In nächster Zeit werde ich mir sicherlich einige Photoshop-Tutorials zu Gemüt ziehen und den Header an den Seiten erweitern. Als nächstes habe ich diese nervigen Schriftzüge am Ende des Blogs und am Ende eines jeden Posts entfernt. Was ich meine, seht auf dem Bild. Ich habe keine Ahnung wozu das Gut war und habe auch nie drauf geklickt. Also weg damit!

Gestern haben wir dann noch das Datumsformat und die Datumsanzeige geändert! Von langweilig zu interessant. Dafür musste dann auch die linke Sidebar verschwinden, da es sonst zu bunt und unübersichtlich geworden wäre. Die rechte Sidebar wird demnächst dafür aber breiter werden.

Das Letzte was hinzugekommen ist, ist die Slideshow oben rechts. Leider habe ich diese alleine nicht ganz so toll hinbekommen und deswegen geht ein ganz großer Dank an Oliver, der mir die Slideshow nach meinen Wünschen neu gebaut hat. Die Bilder gehen jetzt ruhig ineinander über und es flackert nicht mehr so sehr.
 
Was sagt ihr zu den Veränderungen? Gefallen sie euch?




[Neuerscheinung] Everflame 01 - Feuerprobe von Josephine Angelini


© Coverrecht: Dressler
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 19.09.2014
Verlag: Dressler
ISBN: 978-3-7915-2630-0
Preis: 19,99€ 
Seiten: 480
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Originaltitel: Trial By Fire
Leseprobe? Hier!

Klappentext: 
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian. Sie ist Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst und einer unerwarteten Liebe.
(Quelle: Dressler)




[Neuzugang] Gated - Die letzten 12 Tage von Amy Christine Parker


© Coverrecht: dtv
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 01.09.2014
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76098-0
Preis: 16,95€ 
Seiten: 336
Originaltitel: Gated
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Bis vor Kurzem glaubte die siebzehnjährige Lyla, die Gemeinschaft von Mandrodage Meadows, in der sie mit ihrer Familie lebt, bewahre sie vor dem Bösen in der Welt und dem bevorstehenden Weltuntergang. Dann trifft sie Cody, einen Jungen von außerhalb, und stellt fest, dass sie in Wahrheit in einem perfiden Unterdrückungssystem gefangen ist. Doch Lylas Versuch, gegen Pioneer, den ebenso charismatischen wie gefährlichen Führer der Gemeinschaft, zu rebellieren, führt zum Kampf... (Quelle: dtv)

[Neuerscheinung]
Wer die Lilie träumt von Maggie Stiefvater
Der letzte Verdacht. Private Suspect von Maxine Paetro & James Patterson
Der Ruf der Tiefen von Wolfgang Hohlbein


© Coverrecht: script5
Informationen zum Buch (Hardcover) 
Erscheinungsdatum: 15.09.2014
Verlag: script5
ISBN: 978-3-8390-0154-7
Preis: 18,95€
Seiten: 528
Originaltitel: The Dream Thieves 
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Leseprobe: Hier

Klappentext:
Mit jedem Tag, den Blue mit Gansey verbringt, fällt es ihr schwerer, sich nicht in ihn zu verlieben – obwohl sie weiß, dass ein Kuss von ihr der Grund für seinen nahen Tod sein könnte. Sie ist fasziniert von seiner leidenschaftlichen Suche nach dem verschwundenen König Glendower, und in der knisternden Hitze des Sommers kommen Blue, Gansey und die Raven Boys diesem Ziel immer näher. Vor allem Ronans Fähigkeit, Gegenstände aus seinen Träumen in die reale Welt zu bringen, lässt die Lösung greifbar werden. Doch das Spiel mit der Traumwelt ist gefährlich und Blue und ihre Freunde sind nicht die Einzigen, die sich ihre Wünsche herbeiträumen wollen… (Quelle: script5)


© Coverrecht: Goldmann
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 15.09.2014
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-48065-4
Preis: 8,99€ 
Seiten: 384
Originaltitel: Private #1 Suspect
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Als Jack Morgan, Besitzer der weltweit renommierten Ermittlungsagentur PRIVATE, in sein Zuhause in L.A. kommt, macht er eine grauenvolle Entdeckung: In seinem Schlafzimmer liegt seine ehemalige Kollegin und Geliebte Colleen, leblos und blutüberströmt. Ein Mord, der ganz klar Jack angehängt werden soll – und das anscheinend mit Erfolg, die Beweislage scheint eindeutig. Jack ist klar, dass es nur einen Menschen geben kann, der ihm nahe genug ist, das Szenario so perfekt einzufädeln, und der ihn tief genug hasst, um deswegen einen Mord zu begehen... (Quelle: Goldmann )

© Coverrecht: Piper
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 15.09.2014
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-28005-1
Preis: 14,99€ 
Seiten: 560
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Das Geräusch hämmernder Fäuste dringt aus dem Boiler, als Janice nackt in die Wanne steigt. Da wird auch schon die Wohnungstür zertrümmert ... Die Suche nach ihrem verschwundenen Geliebten wird für Janice zum Albtraum. In einem alten Schmugglernest, das eigentlich gar nicht existieren dürfte, wird sie von gesichtslosen Feinden verfolgt. Da spaltet plötzlich ein greller Blitz den Himmel. Im peitschenden Orkan taucht die bedrohliche Silhouette eines Schiffes aus den Fluten auf und hält direkt auf sie zu. Von den Flanken des mächtigen Seglers lösen sich Schemen, die nichts Menschliches an sich haben. Und Janice muss erkennen, dass sie etwas geweckt hat, das für alle Zeiten hätte verborgen bleiben sollen... (Quelle: Piper)



[Rezension] Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier


© Coverrecht: Fischer
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 18.06.2013
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-8414-2105-0
Preis: 18,99€ 
Seiten: 416
Altersempgehlung: ab 14 Jahren 
Leseprobe? Hier

Erster Satz: Der Hund schnüffelte an meinem Koffer.

Inhalt:
Liv Silber und ihre Schwester Mia waren entzückt, als ihre Mutter ihnen mitteilte, ein kleines Cottage auf dem Land, in der Nähe von Oxford, kaufen zu wollen. Bisher hatten die beiden noch nie ein wirkliches zu Hause gehabt. Die Ferien verbrachten sie bei ihrem Vater, wo immer dieser auch gerade leben mochte. Die restliche Zeit wohnten sie bei ihrer Mutter, einer Universitätsdozentin, die immer dorthin zog, wo ihr ein Lehrstuhl angeboten wurde. Als ihre Mutter und ihr neuer Freund Ernest ihnen mitteilen, dass sie vorerst in eine Wohnung in London ziehen werden, da das Cottage eine heruntergekommene Bruchbude war, hält sich die Freude der beiden in Grenzen. Als sie dann kurz nach Schulbeginn erfahren, dass sie zu Ernest und dessen zwei Kindern ziehen sollen, wundert die beiden gar nichts mehr. Aber Liv ist eh ziemlich schnell mit anderen Dingen beschäftigt. Sie träumt nachts von grünen Türen mit einem Eidechsenknauf und von den vier angesagtesten Jungs der Schule, die mitten in der Nacht auf dem Friedhof ein unheimliches Ritual durchführen, in welches Liv selbstverständlich reinplatzt. Dass die Jungs am nächsten Tag genau wissen, was in der Nacht passiert ist, lässt Liv einen Schauer über den Rücken laufen. Schnell beschließt sie hinter das Geheimnis zu kommen…
 

Meine Meinung:
„Silber – Das erste Buch der Träume“ lag viel zu lange ungelesen im Regal und so wurde es Zeit, endlich einen Blick reinzuwerfen. Viel Lob habe ich bisher über dieses Buch gelesen und meine Erwartungen hoch angesetzt, nicht zuletzt wegen der für mich sensationellen Edelstein-Trilogie. Und was soll ich sagen? Zwischen den beiden Buchdeckeln verbirgt sich ein Feuerwerk an Phantasie und Kreativität. 

Liv Silber und ihre jüngere Schwester Mia ziehen mit ihrer Mutter nach London, um sich dort nun endlich ein Leben aufzubauen. Durch die häufigen Umzüge halten die Schwestern immer zusammen und entsprechend boshaft reagieren sie, als ihr Traum vom britischen Cottage zerplatzt. Beide Mädchen konnte ich aber sehr schnell ins Herz schließen. Sie sehnen sich nach einem zu Hause und als sie dies schließlich bekommen, gewöhnen sie sich auch recht schnell an die Umstände. 

Die Haupthandlung findet nachts in Livs Träumen statt. Indem sie durch ihre Traumtür in den Flur tritt, träumt sie ganz bewusst. Die ganze Traumwelt wurde durch Kerstin Gier so kreativ und lebendig gestaltet, dass ich mir richtig gut vorstellen konnte, wie es in dieser Welt aussieht. Besonders die Traumwelt von Henrys Schwester hat es mir angetan! 

Neben der Haupthandlung flechtet Kerstin Gier geschickt mehrere Nebenhandlungen ein. Dabei darf natürlich auch die Liebesgeschichte nicht fehlen, die sich jedoch geschickt im Hintergrund hält und trotzdem irgendwie immer präsent ist. Auch weitere Nebenschauplätze sind durchaus spannend und die letztendliche Aufklärung wird es sicherlich erst im letzten Band geben. 

Das Ganze ist locker und luftig geschrieben und die Atmosphäre stimmt einfach. Das Gesamtpaket von der träumenden Liv, der aufmüpfigen Mia und dem bayrischen Kindermädchen Lotti ist unglaublich gut gelungen. Es hat einfach Spaß gemacht das Buch zu lesen. Auch der Tittle Tattle Blog passt überraschend gut in das Gesamtbild. Durch das Cover wird die Geschichte noch mal wiedergespiegelt und im Buchladen ist es sicherlich ein Blickfang! 

[Rezension: Leseprobe] Die Seiten der Welt von Kai Meyer


© Coverrecht: FJB
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 25.09.2014
Verlag: FJB
ISBN: 978-3-8414-2165-4
Preis: 19,99€ 
Seiten: 560
Leseprobe: Hier

Inhalt: 
Furia ist 15 Jahre alt und lebt gemeinsam mit ihrem Bruder und ihrem Vater in einem Anwesen, das im Keller eine Bibliothek von unbekannter Größe hat. Abseits des Hauptweges schlängeln sich die Gänge weiter, gehen ineinander über, trennen sich erneut und verschwinden in den Tiefen der Dunkelheit. Furia liebt es hier nach Büchern zu stöbern, immer mit der leisen Hoffnung ihr Seelenbuch könnte sie finden. Denn erst dann kann sie die Macht nutzen, die in den Büchern steckt. Solange dies jedoch nicht geschieht lenkt sie sich ab, indem sie in die Welt der Bücher eintaucht. Dass die Leselampe und ihr Lesesessel sich mit ihr unterhalten, lässt das Buch so unendlich phantasievoll erscheinen. Und nicht nur das: Origami-Vögel, Buchstabenschwärme und Schimmelrochen lassen es sich nicht nehmen bereits in der Leseprobe ihren ersten Auftritt zu haben. Viele Geheimnisse beginnen bereits auf den ersten Seiten zu ranken und es wird einiges geschehen, bevor Furia ihr persönliches Seelenbuch findet.


Meine Meinung:
Groß ist die Spannung was das neue Buch von Kai Meyer mit sich bringen wird. Aber schon der Titel „Die Seiten der Welt“ lassen großes erahnen. Die ersten Seiten erscheinen mir wie eine Hommage an all die Bücher in dieser Welt und ich kann Kai Meyer nur zustimmen. Wie gerne hätte ich nur einen Teil dieser Bibliothek und wie gerne würde ich dort herum stöbern und die Zeit vergessen!

Die ersten Seiten sprühen nur so vor Phantasie. Eine sprechende Leselampe, ein sprechender Sessel und eine Tapete, die all die Gedanken zeigt, die einem beim Lesen durch den Kopf gehen. In der Bibliothek wimmelt es nur so vor Origami-Vögeln, die die Bücher von Staub befreien und von Buchstabenschwärmen die sich mit Furia unterhalten. Mehr Kreativität war auf den ersten Seiten wohl kaum möglich.

Trotz der kreativen Erzählungen, werden auch ernstere Themen angeschnitten. Furia hat, bei der Geburt ihres Bruders, ihre Mutter verloren und ihr Vater hat bis auf ein Buch, alle Erinnerungsstücke an sie vernichtet. Auch ihr Tagebuch gibt Rätsel auf, denn in diesem schreibt sie abwechselnd mit einem Jungen aus dem Jahr 1804.

Ich bin wirklich gespannt, wie das Buch weiter geht und was alles geschehen wird. Ob das Buch so phantasievoll weiter geht bleibt abzuwarten. Die Leseprobe verspricht auf jeden Fall einiges…


[Neuzugang & Ich lese] Sturmschatten von Franziska B. Johann


© Coverrecht: Knaur
Informationen zum Buch (eBook)
Erscheinungsdatum: 01.09.2014
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-43311-9
Preis: 4,99€ 
Seiten: 445
Leseprobe? Hier

Klappentext: 
Ein Mädchen, das den Wind bezwingt und ein Geheimnis auf Island entdeckt
Esta Blumberg ist siebzehn Jahre alt, als sie an das Kunstgymnasium nach Bergrode wechselt. In Bergrode bemerken Estas Mitbewohnerinnen schnell, dass Esta ein ungewöhnliches Verhältnis zum Wetter hat. Sie verliebt sich in Janis, dessen Familie seit Jahrhunderten ein Geheimnis hütet. Als in Bergrode ein Mann auftaucht, der Esta in panische Angst versetzt, gerät sie in den Fokus deutscher und europäischer Behörden. Plötzlich entwickelt sie Fähigkeiten, die ihr Angst machen. Und auch die Männer, die im Sturmschatten reisen, kommen Esta gefährlich nah…
All-Age-Fantasy ohne Dämonen und Werwölfe – mit einer beeindruckenden Heldin, die das Wetter beeinflussen kann: Ein Geheimtipp für alle Fans von Kai Meyer! (Quelle:
Knaur) 

[Neuerscheinung]
Treibjagd von Simon Kernick
Das Camp von Nick Cutter
Mr. Mercedes von Stephen King


© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Taschenbuch) 
Erscheinungsdatum: 08.09.2014
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41788-5
Preis: 9,99€
Seiten: 480
Originaltitel: Stay Alive
Leseprobe: Hier

Klappentext:
15.45 Uhr: Schottland, ein sonniger Tag in den Highlands. Ein ruhiger Fluss schlängelt sich durch den Wald. Deine Familie hat Kanus gemietet und ihr rudert stromabwärts. 16.03 Uhr: Du hörst einen Schuss. Am Ufer taucht eine Frau auf und fleht um Hilfe. Drei Männer verfolgen sie. Sie schießen auf euch. Ihr könnt entkommen. 16.35 Uhr: Deine Eltern sind tot. Deine kleine Schwester steht unter Schock. Du musst dich entscheiden. Du folgst der fremden Frau in den Wald. 18.44 Uhr: Die Nacht hält Einzug. Du weißt: Die Jagd hat erst begonnen... (Quelle: Heyne)


© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 08.09.2014
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-43779-1
Preis: 9,99€ 
Seiten: 464
Originaltitel: The Troop
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
Ein Mann strandet auf einer einsamen Insel vor der kanadischen Küste. Er ist ausgemergelt, dünn, wirkt mehr tot als lebendig. Und er hat Hunger – einen unstillbaren, schmerzhaften Hunger. Auf der Insel findet er eine Scouttruppe vor. Die Scouts merken schnell: Der Fremde ist krank, todkrank. Egal, wie viel er isst: sein Körper fällt mehr und mehr in sich zusammen. Und dann sehen sie, dass sich etwas unter seiner Bauchdecke bewegt. Während die Scouts überlegen, was zu tun ist, bemerkt ihr Leiter, dass ihn plötzlich ein nie gekannter Hunger quält… (Quelle: Heyne)

© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Gebunden)
Erscheinungsdatum: 08.09.2014
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26941-5
Preis: 22,99€ 
Seiten: 592
Leseprobe? Hier!

Klappentext:
»Zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

Eine wirtschaftlich geplagte Großstadt im Mittleren Westen der USA. In den frühen Morgenstunden haben sich auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Hunderte verzweifelte Arbeitsuchende eingefunden. Jeder will der Erste sein, wenn die Jobbörse ihre Tore öffnet. Im Morgendunst blendet ein Autofahrer auf. Ohne Vorwarnung pflügt er mit einem gestohlenen Mercedes durch die wartende Menge, setzt zurück und nimmt erneut Anlauf. Es gibt viele Tote und Verletzte. Der Mörder entkommt. Noch Monate später quält den inzwischen pensionierten Detective Bill Hodges, dass er den Fall des Mercedes-Killers nicht aufklären konnte. Auf einmal bekommt er Post von jemand, der sich selbst der Tat bezichtigt und ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt. Hodges erwacht aus seiner Rentnerlethargie. Im Verein mit ein paar merkwürdigen Verbündeten setzt er alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Aber der ist seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus. (Quelle:
Heyne)