[News] Spalteneruption bei Holuhraun

Vor zwei Wochen habe ich euch bereits von den starken seismischen Aktivitäten in der Region des Vulkans Bárðarbunga berichtet. In der Nacht vom 28.08. zum 29.08. kam es nun zu einer ersten Spalteneruption. Dabei hat sich nördlich des Gletschers Vatnajökull eine knapp 1km lange Spalte geöffnet, aus welcher Magma austrat. Die Eruption dauert nur etwa 3 bis 4 Stunden. Ein Video, welches nach der Eruption aufgenommen wurde seht ihr hier:



In den frühen Morgenstunden kam es nun heute zu einer erneuten Spalteneruption, an genau der gleichen Stelle. Die Spalte hat sich auf etwa 1500 m Länge ausgedehnt. Sehr empfehlenswet ist diese Webcam, welche den Ausbruch live filmt. Sollte das Bild nach einer weile nicht laden versucht es später noch einmal. Wenn ihr diese Seite auf Facebook öffnet, seht ihr aktuelle Bilder, welche von meinem ehemaligen Dozenten Ármanni Höskuldssyni aufgenommen wurden.

Nach Schätzungen der Wissenschaftler vor Ort, treten etwa 250 Kubikmeter Magma pro Sekunde aus, was wirklich eine ganze Menge ist. Bisher weiß noch niemand, wie sich die Situation weiter entwickeln wird. Was mir noch am Herzen liegt: Die Situtaion, so wie sie sich zum jetzigen Zeitpunkt darstellt ist nicht gefährlich. Es entsteht keine Asche, da die Lava nicht mir dem Gletschereis in Berührung kommt. Die Region um den Ausbruch ist weiträumig gesperrt und evakuiert, sodass Einwonher und Reisende optimal geschützt sind. Viele sagen aktuell ihre Reisen nach Island ab, wozu es keinen Grund gibt. Island ist groß und es gibt viel zu entdecken. 

Zum Schluss noch ein kurzes Video vom Lavastrom:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen