[Rezension: Leseprobe] Obsidian. Schattendunkel von
Jennifer L. Armentrout


© Coverrecht: Carlsen
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 25.04.2014
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-58331-4
Preis: 18,90€ 
Seiten: 400
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Leseprobe: Hier

Inhalt: 
Florida. Das war die Heimat von Katy. Bis jetzt! Ihre Mutter hat sich entschlossen in einen kleinen Ort in West Virginia zu ziehen, um endlich mit dem Tod ihres Mannes abschließen zu können. Kein Internet, keine Bibliothek, kein Supermarkt. Um Anschluss zu finden klingelt sie bei der Familie nebenan. Als ihr ein unglaublich gut aussehender Typ die Tür öffnet ist Katy zunächst hin und weg, bis der unbekannte Fremde sie auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Unglaublich frech und dreist begegnet er Katy, die vollkommen überrumpelt ist. Und nicht nur das. Gerüchte von leuchtenden Menschen in den umliegenden Bergen macht die Runde.

 

Meine Meinung: 
Diese Leseprobe war ganz nach meinem Geschmack! Ohne Erwartungen bin ich an den Textauszug heran gegangen, ich wusste wirklich nicht was mich erwarten würde. Und dann sowas… Die Leseprobe hat mich zu 100% begeistert und ich will einfach nur mehr!

Die Thematik sagt mir generell sehr zu, auch wenn die Leseprobe nicht all zu tief in die Geschichte hinein reicht. Der Leser lernt Katy und ihre Mutter kennen, die beide einen schweren Verlust zu verarbeiten haben. Ein Neuanfang soll es nun werden, in diesem kleinen Ort, und Katy versucht sich damit abzufinden und das bestmögliche aus der Situation zu machen. Beide Charaktere sind mir sehr sympathisch und ich freue mich, dass der Leser den Weg gemeinsam mit Katy gehen kann.

Auch Daemon lernt man kurz kennen. Auch wenn das Kennenlernen nur kurz ist, der Eindruck ist bleibend. Frech, witzig und dreist kommt er daher und hatte mich von der ersten Sekunde an für sich gewonnen. Durchschauen kann man ihn natürlich so schnell nicht, aber der Reiz dieses Charakter ist sehr groß.

Die Schreibweise von Jennifer L. Armentrout gefällt mir wirklich sehr. Mit den wenigen Seiten der Leseprobe, konnte sie mich völlig vom Buch überzeugen. Sie hat mich so weit ins Geschehen hinein gezogen, dass ich am Ende wirklich überrascht war, als keine Seite mehr übrig war. Ich will definitiv mehr und bin gespannt wie es weiter geht.


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich freu mich schon auf das Buch. Aber ich werde vorher keine Leseprobe lesen, ich hab dann immer so ein klein bisschen schlechte Laune. Denn wenn es mir richtig gut gefällt, dann will ich sofort weiter lesen. :)
    Toller kleiner Einblick von dir!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich verstehe ganz genau was du meinst. Ich war auch ziemlich grummelig, dass ich nicht gleich weiter lesen konnte. Das ist ein Buch, dass ich umbedingt haben muss! Freut mich, dass ich dir mit der kleinen Rezi einen Einblick geben konnte...
      Liebe Grüße

      Löschen