[Lesestatistik] Mai 2013

Gelesene Bücher:
How to be really bad von Hortense Ullrich (3 von 5)
Lost Girl. Im Schatten der Anderen von Sangu Mandanna (5 von 5)
Kirschroter Sommer von Carina Bartsch (5* von 5)
Mein Leben im Kreise der Kiwia von Kora Kutschbach (4,5 von 5)
Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch (5* von 5)
Der Augenjäger von Sebastian Fitzek (steht noch aus
Arkadien erwacht von Kai Meyer (5 von 5)

Insgesamt: 2616 Seiten


Neuzugänge:
Mein Leben im Kreise der Kiwia von Kora Kutschbach [Gewonnen: Bloggewinnspiel]
Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch [Geschenk]
Inferno von Dan Brown [Gewonnen: LovelyBooks] 
Am Abgrund von Wolfgang Hohlbein [Gekauft: reBuy]
Der Vampyr von Wolfgang Hohlbein [Gekauft: reBuy]
Die Beschenkte von Kristin Cashore [Gekauft: reBuy]
Die Geisha von Arthur Golden [Gekauft: reBuy]
Das Erbe der Königin von Philippa Gregory [Gekauft: reBuy]
Die Bücherdiebin von Markus Zusak [Gekauft: reBuy]


Überraschungen des Monats:
Mit Abstand...



[Neuzugänge] Teil 2

Nachdem ich euch schon die ersten drei Bücher meines reBuy Einkaufes vorgestellt habe, folgen hier nun die anderen drei. Zwei dieser Bücher sind wie es scheint, vollkommen ungelesen und in einem top Zustand. Auch das andere Buch ist in gutem Zustand!


Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 05.12.2005
Verlag: btb
ISBN: 978-3-442-73522-8 
Preis: 10,00 
Seiten: 576
Originaltitel: Memoirs of a Geisha

Klappentext:
Die berührende Geschichte einer jungen Geisha.

Zu Beginn der 30er Jahre wird das einfache Fischermädchen Chiyo in die alte Kaiserstadt Kyoto gebracht. Nach einer qualvollen Ausbildung steigt sie zu einer der begehrtesten Geishas in ganz Japan auf. Doch ihr Traum vom privaten Glück erfüllt sich erst nach dem Untergang der alten Geisha-Kultur.
(Quelle: btb)

 

Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 17.03.2011
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-8387-0711-2
Preis: 8,99 
Seiten: 587

Klappentext:
Jeder bei Hofe weiß, dass die Frauen Heinrichs VIII. gefährlich leben. Hat er einmal das Augenmerk auf eine andere gerichtet, so schwebt die Königin an seiner Seite in Lebensgefahr.
Die deutsche Anna von Kleve kommt als vierte Gemahlin des Herrschers nach England. Die schüchterne junge Frau ist fasziniert vom höfischen Leben, doch schon bald begreift sie, welche Abgründe hinter der schillernden Fassade lauern.
Nach Katharina von Aragon und den Boleyn-Schwestern versucht neben Anna nun auch ihre Hofdame, die bildhübsche Katherine Howard, sich bei Heinrich durchzusetzen.
Ihnen allen ist bewusst, dass sie in eine Löwengrube geraten sind, aus der sie sich nur schwer wieder befreien können. Nur eine von ihnen kann die Gunst Heinrichs, die Krone Englands und den Kampf um Leben und Tod gewinnen…
(Quelle: Bastei Lübbe)


Informationen zum Buch (Taschenbuch) 
Erscheinungsdatum: 07.09.2009
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-442-37395-6
Preis: 9,95 
Seiten: 608
Originaltitel: The Book Thief

Klappentext:
Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.

Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns …

»Die Bücherdiebin« erzählt von kleinen Freuden, großen Tragödien und der gewaltigen Macht der Worte. Eine der dunkelsten und doch charmantesten Stimmen und eine der nachhaltigsten Geschichten, die in jüngster Zeit zu vernehmen waren.
(Quelle: Blanvalet)





[Neuzugänge] Teil 1

Nach dem ich bei einigen von euch immer wieder von reBuy und anderen An- und Verkaufshops gelesen hatte, musste ich es nun auch mal probieren!
Eigentlich hatte ich es nur auf ein Buch abgesehen, aber bei den hohen Versandkosten habe ich mir dann gleich mal insgesamt sechs Bücher bestellt. Freunde und Bekannte haben dann auch gleich noch zugeschlagen und insgesamt sind es 18 Bücher geworden...

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eigentlich recht gut. Ein Buch der insgesamt 18 ist etwas stärker beschädigt. Einige haben Leserillen, andere sind dafür so gut wie neu! Ich denke, dass man sich bei Büchern unter einem Euro nicht über Leserillen beschweren kann und von daher bin ich im Großen und Ganzen recht zufrieden mit der Lieferung!

Das Buch, weshalb ich mich eigentlich auf reBuy umgeschaut habe, ist "Am Abgrund" von Wolfgang Hohlbein. Es ist der erste Band der "Chronik der Unsterblichen" und ich wollte einfach mal reinschnuppern. Auf der Leipziger Buchmesse war ich bei einem Interview mit Wolfgang Hohlbein, welcher dort auch kurz aus dem neusten Teil (dem nun 14.) der Chronik gelesen hat.


Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.09.2001
ISBN: 978-3-548-25165-3 
Preis: 9,99 
Seiten: 359
Band: 1/14 (bisher)

Klappentext:
Wie durch einen Blitz aus heiterem Himmel wird ein kleines Dorf in Transsylvanien von den grausamen Vollstreckern der Inquisition in Schutt und Asche gelegt. Allein der junge Frederic kann entkommen. Kaum hat er herausgefunden, dass die heimtückische Tat einzig und allein dem Schwertkämpfer Andrej galt, als dieser ihn auch schon aufsucht und mitnimmt auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise quer durch das Transsylvanien des 15. Jahrhunderts. Doch schon bald hegt Frederic einen furchtbaren Verdacht: Ist dieser Mann, der fast unbeschadet durchs Feuer gehen kann und schwerste Verletzungen mühelos übersteht, etwa mit dem Teufel im Bunde? (Quelle: Ullstein Taschenbuch)
 

Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 01.11.2001
ISBN: 978-3-548-25261-2 
Preis: 8,99 
Seiten: 348

Klappentext:
'Osteuropa im 15. Jahrhundert. Als der Inquisitor den Befehl gibt, 'die Hexen zu verbrennen', muss Andrej sich mit seinem Erzfeind, dem Piratenkapitän Abu Dun, verbünden und Seite an Seite mit dem schwarzen Riesen gegen die schreckliche Gefahr kämpfen. Denn nicht nur Andrejs Leben und das seines Schützlings Frederic stehen auf dem Spiel, sondern das Schicksal ganz Transsilvaniens. Da erfährt er, dass seine geliebte Maria unter den Einfluss des düsteren Fürsten Dracul geraten ist ...'  (Quelle: Ullstein Taschenbuch)



Informationen zum Buch (Hardcover) 
Erscheinungsdatum: September 2009
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-58210-2
Preis: 19,90 
Seiten: 496
Altersempfehlung: Ab 14 Jahren
Band: 1/3

Klappentext:
"Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde."

Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens.
Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen.
Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.
(Quelle: Carlsen)





[Neuerscheinung]
Die zwei Leben der Alice Pendelbury von Marc Levy
Mr. Peregrines Geheimnis von A. J. Hartley
Böser Traum von Birgit Schlieper


© Coverrecht: Blanvalet
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 28.05.2013
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7645-0444-1
Preis: 19,99 
Seiten: 352
Originaltitel: L'étrange voyage de Monsieur Daldry

Klappentext:
Kann man der Liebe seines Lebens zweimal begegnen?
Brighton, Dezember 1950. Alice verbringt mit ihren Freunden einen wunderbaren Tag am Meer. Als sie aus Spaß eine Seherin besucht, ahnt sie nicht, dass deren Worte ihr Leben für immer verändern werden: „Der Mann, der der wichtigste Mensch für dich sein wird, derjenige, den du seit jeher suchst, ist gerade hinter dir vorbeigegangen. Um ihn zu finden, wirst du sechs bestimmten Personen begegnen müssen. In dir stecken zwei Leben – das, das du bereits kennst, und das andere, das noch auf dich wartet …“ Für Alice ist es der Beginn einer außergewöhnlichen Reise zu sich selbst – und zu der großen Liebe. (Quelle: Blanvalet)

Hier geht's zur Leseprobe...
 

© Coverrecht: Heyne
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 28.05.2013
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-26764-0
Preis: 17,99 
Seiten: 464
Originaltitel: Darwen Arkwright and the Peregrine Pact

Klappentext:
Hinter dem Spiegel wartet eine geheime Welt auf dich.
Der Waisenjunge Darwen Arkwright traut seinen Augen kaum: Mitten in ein riesiges Einkaufszentrum hat sich ein äußerst merkwürdiges Flugwesen verirrt. Und er scheint der Einzige zu sein, dem das auffällt. Als Darwen dem Wesen in einen alten Spiegelladen folgt, verändert sich sein einsames Leben für immer – denn der Ladenbesitzer Mr. Peregrine öffnet für ihn die Pforte in eine magische Welt…
Darwen Arkwright ist elf, als er auf einen Schlag alles verliert: Nach dem Tod seiner Eltern muss er aus einer englischen Kleinstadt nach Atlanta ziehen, zu seiner Tante Honoria, die er kaum kennt. Alles ist fremd und irgendwie Furcht einflößend: dass das Essen ganz anders aussieht und schmeckt als in England, dass ihn in der teuren Privatschule alle so komisch anstarren – und nicht zuletzt Tante Honoria selbst, die sich Mühe gibt, aber für Kinder wenig Zeit und Interesse hat. Erst als Darwen den geheimnisvollen Mr. Peregrine kennenlernt, wendet sich sein Schicksal: Denn der alte Spiegel, den Mr. Peregrine ihm gibt, ist nicht einfach nur ein Spiegel, sondern die Pforte in eine andere Welt. Eine Welt voller Abenteuer und Gefahren, die nur auf einen Helden wie Darwen gewartet hat… (Quelle: Heyne)


© Coverrecht: cbt
Informationen zum Buch (Klappenbroschur)
Erscheinungsdatum: 28.05.2013
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16258-3
Preis: 9,99 
Seiten: 352

Klappentext:
Aus gefährlichem Spiel wird blutiger Ernst.
Die Entführung ist nur fingiert - doch das, was von den zwei Freundinnen als Denkzettel für Charlottes Eltern geplant war, nimmt eine dramatische Wendung: Emilia landet nach einem Unfall schwerverletzt auf der Intensivstation. Und als sie aus dem Koma erwacht, erinnert sie sich nur unscharf an die in einer alten Fabrik eingesperrte Charlotte. Der junge Pfleger, den sie in ihrer Verzweiflung ins Vertrauen zieht, behauptet, Charlotte in ihrem Gefängnis nicht vorgefunden zu haben. Aber warum ist sein Blick plötzlich so eisig? Und warum geht es Emilia, die doch eigentlich über den Berg sein sollte, von Tag zu Tag schlechter? Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn nicht nur Charlotte schwebt in akuter Lebensgefahr... (Quelle: cbt)

Hier geht's zur Leseprobe...  





[Rezension] Kirschroter Sommer von Carina Bartsch


Informationen zum Buch (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 25.01.2013
ISBN: 978-3-499-22784-4
Preis: 9,99 
Seiten: 512

Erster Satz:
Es war jedes Mal dasselbe: Entweder die Zeit war von vornherein mein Feind, oder einer meiner Mitmenschen machte mir bei dem kläglichen Versuch, wenigstens einmal im Leben pünktlich zu sein, einen Strich durch die Rechnung.

Inhalt:
Emely, Alexandra und Elyas waren ein unschlagbares Trio in ihrer Kindheit. Doch als sie älter wurden zerbricht dieses Trio und übrig bleibt die Freundschaft zwischen Emely und Alexandra. Nun sind die beiden 23 und seit jeher beste Freundinnen. Emely wohnt seit beinahe drei Jahren in Berlin, als Alex sich entscheidet ihr Studium in München abzubrechen, um in Berlin noch einmal von vorne zu beginnen. Emely freut sich riesig über die Tatsache, dass sie Alex nun wieder ganz nah bei sich haben wird und es gibt nur ein Thema, welches ihre Vorfreude trübt: Alex zieht zu ihrem Bruder Elyas in die Wohnung. Seit Emely in ihrer Jugend von Elyas stark verletzt und enttäuscht wurde, hegt sie eine unglaubliche Abneigung gegen ihn. Nun sieht sie ihn nach sieben Jahren erstmals wieder und geht voll auf Konfrontation, als Elyas versucht sich an sie ran zu machen. Doch eine Enttäuschung reicht Emely im Leben und so reagiert sie auf seine spitzen und anzüglichen Bemerkungen ziemlich schroff und abweisend. Sie kann sich nicht vorstellen, dass sich Elyas geändert hat und will um keinen Preis Gefühle für ihn entwickeln. Doch Elyas bleibt hartnäckig und verfolgt Emely die nächsten Monate. Diese versucht jedoch ihre ganze Aufmerksamkeit auf Luca zu richten, der ihr in regelmäßigen Abständen süße E-Mails schreibt.
 

Meine Meinung:
Dieses Buch schlägt alles, was ich in letzter Zeit gelesen habe und so ist es nicht verwunderlich, dass es nun ziemlich weit oben in meiner persönlichen Bestsellerliste zu finden ist.

Erst durch viele Lobeshymnen anderer Blogger ist dieses Buch in meinen Fokus gerückt. Meine hohen Erwartungen wurden in keinster Weise enttäuscht, sondern eher noch übertroffen. Somit kann und werde auch ich eine Liebeserklärung an dieses Buch verfassen, denn nichts anderes hat dieser Roman verdient!

Das Buch beginnt mit der Ankunft von Alex in Berlin und mit dem ersten Aufeinandertreffen zwischen Emely und Elyas nach vielen Jahren. Schon hier konnte der Leser den ersten Schlagabtausch zwischen den beiden miterleben. Im restlichen Buch nehmen genau diese Dialoge zwischen Emely und Elyas einen sehr großen Teil ein und ich habe mich auf jedes Zusammentreffen der Beiden gefreut. Beinahe jedes mal stahl sich ein Lächeln auf mein Gesicht. Genau diese Abschnitte machen das Buch zu einem Highlight!

Dabei ist Emely eigentlich eine eher ruhige Person die ihre Nase gern in Bücher steckt. Sie macht sich wenig aus Make Up und Kleidung und ist zufrieden mit ihrem Leben. In unglaublich vielen Punkten ist Emely mir ähnlich und ich kann ihre Einstellungen und Ansichten gut nachvollziehen. Was mir persönlich jedoch leider fehlt ist die Schlagfertigkeit und Kaltschnäuzigkeit, mit der sie Elyas ein ums andere Mal entgegentritt. 
Elyas beeindruckt gleich zu Beginn mit seinem Aussehen. Durch die unglaublich detaillierte Beschreibung kann ich ihn mir problemlos vorstellen und besonders seine Augen haben mich beeindruckt. Seine anfangs so grobe und unhöfliche Art entwickelt sich immer weiter über anzügliche Bemerkungen bis hin zu Komplimenten. Im Verlauf zeigt sich, dass viele seiner Bemerkungen nicht so negativ gemeint sind und das sich hinter einer harten Schale ein weicher Kern versteckt. Besonders beeindruckt hat mich seine Hartnäckigkeit. Emely lässt ihn ständig abprallen und versucht sich so gut wie möglich gegen Elyas zur Wehr zu setzen. Er dagegen nimmt alles mit einem Lächeln hin und lässt sich nicht abschrecken. 
Seine Schwester Alex ist auf ihre eigene Art und Weise besonders. Auch sie ist mir in Verlaufe des Buches ans Herz gewachsen und Alex trägt stark dazu bei, dass Emely und Elyas sich so häufig sehen.

Carina Bartsch hat einen unglaublich angenehmen Schreibstil, der es mir ermöglicht hat, vollkommen und zu 100% in die Geschichte einzutauchen. Die Personen kamen mit so erschreckend real vor, so als würden sie in meiner Nachbarschaft leben. Ich hätte sie beinahe greifen können und vor allem in Elyas habe ich mich dabei unwiderruflich verliebt!
Ich bin in eine andere Welt getaucht, die mich das hier und jetzt vollkommen vergessen lassen hat! So was ist nur möglich, wenn die Charaktere und alles was dazu gehört real erscheinen. Die Gefühle von Emely werden von Carina Bartsch so einfühlsam, realistisch und stark beschrieben, dass sie beim Lesen auf mich übergesprungen sind! 

Von vorne bis hinten ist dieses Buch ein absolutes Highlight, welches ich kaum noch aus der Hand legen konnte, je näher ich dem Ende kam, umso nervöser wurde ich. Der Cliffhanger am Ende des Buches lässt mich schon jetzt nach dem zweiten Teil lechzen und ich kann es gar nicht erwarten diesen in die Hände zu bekommen.


Chapeau Frau Bartsch!

[Bloggeraktion] Soul Beach von Kate Harrison

Der Loewe Verlag verlost einmal mehr 10 Vorab-Rezensionsexemplare des neuen Buches "Soul Beach" von Kate Harrison. Alle Blogger, die den Buchtrailer des Buches bis zum 26.Mai auf der Startseite ihres Blogs präsentieren, haben die Chance ein Buch zu gewinnen.


© Coverrecht: Loewe
Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 17. Juni 2013
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7386-0
Preis: 17,95 
Seiten: 352
Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Klappentext:
Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.

Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln?
Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt?
Und warum sind sie alle tot?
Wer hat Megan umgebracht?
Und könnte Alice das nächste Opfer sein? (Quelle:
Loewe)


Weil es die ganze letzte Woche nicht möglich war das Video hier direkt rein zu laden...
HIER DER LINK ZUM TRAILER VON "SOUL BEACH - FROSTIGES PARADIES"



[Neuzugang & Ich lese] Inferno von Dan Brown


Informationen zum Buch (Hardcover)
Erscheinungsdatum: 14.05.2013
ISBN: 978-0-593-07249-3
Preis: 19,99 
Seiten: 528
Sprache: Englisch

Klappentext:
‘Seek and ye shall find.’

With these words echoing in his head, eminent Harvard symbologist Robert Langdon awakes in a hospital bed with no recollection of where he is or how he got there. Nor can he explain the origin of the macabre object that is found hidden in his belongings.

A threat to his life will propel him and a young doctor, Sienna Brooks, into a breakneck chase across the city of Florence. Only Langdon’s knowledge of hidden passageways and ancient secrets that lie behind its historic facade can save them from the clutches of their unknown pursuers.

With only a few lines from Dante’s dark and epic masterpiece, The Inferno, to guide them, they must decipher a sequence of codes buried deep within some of the most celebrated artefacts of the Renaissance – sculptures, paintings, buildings – to find the answers to a puzzle which may, or may not, help them save the world from a terrifying threat…
(Quelle: Transworld Publ. Ltd UK)



[Neuzugang] ...

Ach nein... was für eine Überraschung. Da hat sich aber jemand mit dem Verschicken der Bücher beeilt! Ganz unerwartet fand ich heute dieses Päckchen als ich nach Hause kam...ich hatte nicht vor nächster Woche damit gerechnet :)

Das erste was ich bei Büchern mit Schutzumschlag immer mache, ist die Hülle ab und drunter schauen! Was ich diesmal gesehen habe hat mich beeindruckt... was denkt ihr? Welcher Titel verbirgt sich hinter diesem "nackigen" Buch??







[Reisebericht: Island] Reykjanes und der Kleifarvatn

In der nächsten Zeit werde ich mich verstärkt mit einer ganz bestimmten Region in Island befassen. Die Halbinsel Reykjanes befindet sich ganz im Südwesten von Island. Sie liegt südwestlich von der Hauptstadt Reykjavik und ist problemlos mit dem Auto zu erreichen und an einem Tag zu entdecken. Die Halbinsel liegt direkt über einer Riftzone, an welcher die eurasische Platte und die amerikanische Platte sich jährlich um etwa 2cm trennen (1cm in jede Richtung).

Heute möchte ich euch ein paar Informationen über den See Kleifarvatn geben, der etwa 25km entfernt von Reykjavik liegt und im südlichen Teil der Halbinsel Reykjanes zu finden ist. Zu erreichen ist der See über eine Schotterstraße, die aber problemlos zu befahren ist. 

Der See liegt direkt auf der Plattengrenze, was dazu führt, dass in dieser Region des Öfteren kleinere Erdbeben stattfinden, die für uns jedoch kaum spürbar sind. In der Umgebung des Sees befinden sich sehr viele aktive Vulkane, was in Anbetracht der Lage nicht verwunderlich ist! Die Fläche des Sees schwankt immer wieder stark. Nach einem Erdbeben im Jahr 2000 hat der See etwa 1/5 seiner Fläche verloren. Der Grund dafür sind wahrscheinlich die Erdbeben, durch welche Spalten unter der Wasseroberfläche entstehen, in welche das Wasser versickert. Der Wasserspiegel ist aber nach einiger Zeit wieder angestiegen, was bisher immer nach einiger Zeit der Fall war. 

Natürlich besagen einige Sagen, dass sich auch in diesem See ein Seeungeheuer befindet. Bewiesen ist bisher nur, dass es unter Wasser viele heiße Quellen gibt, die erst sichtbar werden, wenn der Wasserspiegel des Sees sinkt. 

Ein weiterer interessanter Fakt: Es gibt einen Kriminalroman, der nach diesem See benannt wurde. Das Buch "Kleifarvatn" von Arnaldur Indriðason erschien im Jahr 2004. 2006 ist das Buch dann in Deutschland unter dem Titel "Kältezone" erschienen.