[Island] Vom Winde verweht oder vom Winde versturmt!

Vorgestern hat sich Island von seiner ganz charmanten Seite gezeigt! Das Wetter war klasse. Ein paar Schleierwölkchen und ansonsten Sonne. Eigentlich tolle Voraussetzungen, wenn der Wind nicht gewesen wäre. Ach was erzähl ich denn...Sturm! Was für ein Wind! So was habe ich bis zu diesem Tag noch nicht erlebt. Ich konnte mich auf die Hacken stellen und nach hinten lehnen. Der Wind war wie eine Wand...ich konnte nicht umfallen! Einfach unfassbar.

Nachdem wir Samstagnacht gelandet sind und ausgeschlafen haben, sind wir in die Innenstadt von Reykjavik und haben die Wirtschaft etwas angekurbelt. Neben einigen Sehenswürdigkeiten haben wir abends noch das größte Schwimmbad von Reykjavik besucht und dort 1,5h in den Hot Pots verbracht!





Sonntag sind wir dann den bekannten Golden Circle abgefahren... trotz Wind. Zwar liegt hier in Island kein Schnee mehr aber durch den Wind sind an den Wasserfällen viele Abschnitte gefroren. Der Geysir hatte es gestern ziemlich schwer! Der Wind war so stark, dass der Geysir gar keine Möglichkeit hatte, seine volle Pracht zu entfalten. Am Gulfoss war der Ausblick wieder einmal unglaublich. Die folgenden Bilder stammen alle von vorgestern, sind also brandneu :)




..

Kommentare:

  1. Richtig grandios habt ihr's da. Viele wunderschöne Momente in den kommenden Tagen wünsch ich noch!

    Sei lieb gegrüßt,
    Kora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte. Und tolle Tage habe ich noch gehabt!
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Oh je, ich weiß was du meinst! Der Wind in Island kann RICHTIG ungemütlich werden.. meistens ist es dann direkt viel kälter. Aber schön, dass das Wetter sonst gut war :)

    LG
    Cotton Candy Stories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war echt was. Aber so oft kommt es dort ja zum Glück nicht vor. Ansonsten hatten wir unglaublich viel Sonne :)
      Liebe Grüße

      Löschen